Jetzt aber wirklich: „Mein Monat ohne“ im PZ-Kulturraum

Nachdem mein Vortrag im PZ-Kulturraum im Februar aus organisatorischen Gründen kurzfristig verschoben werden musste, ist es am kommenden Dienstag, 4. April, aber nun wirklich soweit. Ab 19 Uhr spreche im Kulturraum (Nürnberger Str. 19) in Lauf über mein Verzichtsprojekt. Der Eintritt ist natürlich frei!

An diesem Abend fasse ich meine einzelnen Projekte noch einmal kurz zusammen – von der veganen Ernährung bis hin zum Leben auf Hartz-IV-Niveau. Ich spreche vor allem aber auch darüber, welche Hintergründe mich dazu gebracht haben, gerade diese 12 Dinge zu überdenken, auf die ich in „meinen Monaten ohne“ verzichtet habe – sei es das Handy, mein eigenes Auto oder das Lügen.

Ich werde außerdem darüber berichten, wie sich der eine oder andere Versuch noch bis heute auf mein Leben auswirkt und wo ich schon längst wieder die Segel gestrichen habe und zum Alltag übergegangen bin.

Fragen stellen ist an diesem Abend nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht! Und auch wer eigene Erfahrungen einbringen möchte, hat hier die Gelegenheit dazu. Vielleicht entwickelt sich ja wieder eine so spannende Diskussion, wie bei meinem ersten Vortrag im Ottensooser Kulturbahnhof.

Ich freue mich auf jeden Fall über jeden, der diesen Abend mit mir verbringen möchte.

Eure Tina